Projekte, Kurzfilme und Ausstellungen 1998  Kurzfilm „Rimbaud“ im Kurzfilmprogramm und Filmprojektoren- Performance mit Eduardo Raccah in "Mundão" SESC Santo Amaro, São Paulo, Brasilien. (Rauminstallation, Fotografien und Malerei) 1999 "Wie klingt Zeit ?", Ausstellung der HfK Bremen des            Ateliers für Zeitmedien. 2000 "In einander Lauern", Ausstellung der HfK Bremen            des Ateliers für Zeitmedien. 2001 „7 Orte" An verschiedenen Orten in der Stadt Bremen. 2001 "Cinema Rex" Cinema Rex, Belgrad, Serbien, (Video) 2002 „Helden der Arbeit“, Schöneweide in Berlin. (Videoinstalation) 2002 Werkschau Künstlergruppe T.R.O.            (Video Instalation: "Ich ist ein Anderer"            (Malerei und Videoskulptur) 2003 „Into The Deep Blue“, Gruppenausstellung mit der           Künstlergruppe T.R.O.in Berlin Schöneweide.           (Malerei und Fotografie) 2003 „the derelict sensation“, London St. Pancras Railway Station:            „tea with the majesty“, Performance mit der Künstlergruppe T.R.O. 2003-2005 Projektarbeiten  Tivoli- Kultur e.V. Berlin                   (Malerei, Fotografie und Film)   2010   AUSSTELLUNGSPROJEKTE ,             (Malerei und Foto-Kollagen), in der Galerie Glass, Berlin 2010   Videokunstserie: food, escape, painting movements,            bilderfluten, poetic city. (Fotografie, Malerei und Video).            Sceening on Festivals in London, Berlin, Polen. 2010  Fotoausstellung: "Attract/Repel" at Central Booking, New York 2010  Fotoausstellung „entfernt“, Galerie Glass Berlin, Wilmersdorf 2011  Fotoausstellung, Kunstpavillon Kreuzberg Berlin            (Fotografie und Zeichnungen) 2012  Videodokumentarfilm, „Protest“            Video-Präsentation im Rathaus Eberswalde. 2012  Dokumentation: „Blumenplatz“            in Eberswalde mit Steffen Scheumann. 2017  Fünf Videoclips in Zusammenarbeit mit            Steffen Scheumann,  Ingo Frost            für Eberswalder Stadtspaziergang zur Reformationsfeier 2017            Evangelische Stadtkirchengemeinde Eberswalde.
biography: 1993-1995   Fachoberschule für Kunst und Gestaltung in Bremen. 1996-1997   Praktikum Telestudio Bremen: Bereich Kamera,                     Ton und Licht. (Sat1,Pro7,ZDF) 1996-2002   Studium an der Kunsthochschule                      in Bremen,  (University of Arts Bremen)                      in der Filmklasse bei Andreas Frowein,                      im Atelier für Zeitmedien bei Prof. J.F. Guiton,                      Neue Medien bei Prof. Peter Rea,                      Malerei bei Prof. Wolfgang Schmitz und                      Experimentelle Filmgestaltung bei                      Joachim Hofmann. 2002             Diplom HfK in Bremen
info@perin.de  info@perin.de 
Impressum Copyright/ © 1999- 2019 Die Inhalte der Webseite und verwendeten Bilder und enthaltenen Inhaltesind urheberrechtlich geschützt. Das Copyright liegt bei Enzo Perin. Alle Teile der Website unterliegen dem Copyright und sind urheberrechtlich als Datensammelwerk geschützt. Jede Verwertung bedarf der schriftlichen Zustimmung des Copyright-Inhabers.Bitte benutzen Sie bei weiteren Fragen das Kontaktformular. Haftungshinweis/ Links: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das LG Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir haben auf unseren Seiten möglicherweise Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte nicht zu Eigen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns angemeldeten Banner und Links führen.
Biografie          Archiv          Projekte
Projekte, Kurzfilme und Ausstellungen 1998  Kurzfilm „Rimbaud“ im Kurzfilmprogramm und Filmprojektoren- Performance mit Eduardo Raccah in "Mundão" SESC Santo Amaro, São Paulo, Brasilien. (Rauminstallation, Fotografien und Malerei) 1999 "Wie klingt Zeit ?", Ausstellung der HfK Bremen des            Ateliers für Zeitmedien. 2000 "In einander Lauern", Ausstellung der HfK Bremen            des Ateliers für Zeitmedien. 2001 „7 Orte" An verschiedenen Orten in der Stadt Bremen. 2001 "Cinema Rex" Cinema Rex, Belgrad, Serbien, (Video) 2002 „Helden der Arbeit“, Schöneweide in Berlin. (Videoinstalation) 2002 Werkschau Künstlergruppe T.R.O.            (Video Instalation: "Ich ist ein Anderer"            (Malerei und Videoskulptur) 2003 „Into The Deep Blue“, Gruppenausstellung mit der           Künstlergruppe T.R.O.in Berlin Schöneweide.           (Malerei und Fotografie) 2003 „the derelict sensation“, London St. Pancras Railway Station:            „tea with the majesty“, Performance mit der Künstlergruppe T.R.O. 2003-2005 Projektarbeiten  Tivoli- Kultur e.V. Berlin                   (Malerei, Fotografie und Film)   2010   AUSSTELLUNGSPROJEKTE ,             (Malerei und Foto-Kollagen), in der Galerie Glass, Berlin 2010   Videokunstserie: food, escape, painting movements,            bilderfluten, poetic city. (Fotografie, Malerei und Video).            Sceening on Festivals in London, Berlin, Polen. 2010  Fotoausstellung: "Attract/Repel" at Central Booking, New York 2010  Fotoausstellung „entfernt“, Galerie Glass Berlin, Wilmersdorf 2011  Fotoausstellung, Kunstpavillon Kreuzberg Berlin            (Fotografie und Zeichnungen) 2012  Videodokumentarfilm, „Protest“            Video-Präsentation im Rathaus Eberswalde. 2012  Dokumentation: „Blumenplatz“            in Eberswalde mit Steffen Scheumann. 2017  Fünf Videoclips in Zusammenarbeit mit            Steffen Scheumann,  Ingo Frost            für Eberswalder Stadtspaziergang zur Reformationsfeier 2017            Evangelische Stadtkirchengemeinde Eberswalde.
biography: 1993-1995   Fachoberschule für Kunst und Gestaltung in Bremen. 1996-1997   Praktikum Telestudio Bremen: Bereich Kamera,                     Ton und Licht. (Sat1,Pro7,ZDF) 1996-2002   Studium an der Kunsthochschule                      in Bremen,  (University of Arts Bremen)                      in der Filmklasse bei Andreas Frowein,                      im Atelier für Zeitmedien bei Prof. J.F. Guiton,                      Neue Medien bei Prof. Peter Rea,                      Malerei bei Prof. Wolfgang Schmitz und                      Experimentelle Filmgestaltung bei                      Joachim Hofmann. 2002             Diplom HfK in Bremen
info@perin.de  info@perin.de 